Eckvariante des Hamburger Mattenfilters

Autor: Martin Truckenbrodt

– vor allem für das große Gesellschaftsbecken

hhm eck DSCN1505
hhm eck DSCN1505

Dieser Filter hat ein sehr großes Filtervolumen und auch eine sehr große Filterfläche, wodurch sich eine sehr gute Filterleistung ergibt. Er ist sehr gut für größere Becken geeignet.
Bei größeren oder längeren Becken ist es ratsam den Auslaß des Wassers durch einen Schlauch an die dem Filter gegenüber liegende Seite des Beckens zu versetzen oder eine strake Turbelle als Antrieb zu verwenden.
Ein besonderes Augenmerk muß darauf gelegt werden, dass sich die Filtermatte nicht durchbiegt.
Das Bild stammt vom großen Gesellschaftsbecken von Christian Westhäuser tuempeln.de während der Einrichtungsphase.

Stückliste:
  • 1 Filtermatte gewünschter Größe mit (im 45° Winkel) abgekanteten Aussenkanten links und rechts
  • 2 Glasscheiben Wasserstand+Reserve bis max. Beckennettohöhe hoch
  • 1 Glasscheibe Filtermattenbreite x (Bodengrundhöhe+1,5 cm)
  • 1 elektrische Turbelle (Motorförderpumpe) inkl. Auslassschlauch oder Kunststoffrohren zur festen Installation oder eine entsprechend große Förderpumpe mit entsprechend dimensionierter Membranpumpe inkl. Luftschlauch
Bauanleitung:
  1. Trenn- und Haltescheiben einkleben
  2. eventuell einen Tag warten
  3. Loch für Wasserauslass in Filtermatte durchstechen
  4. Filtermatte einsetzen
  5. Schlauch- und/oder Rohrlängen abmessen und zurecht schneiden/sägen
  6. Pumpe und Heizregler einsetzen