Mehrkammerschwammfilter

Autor: Martin Truckenbrodt

– der Filter der Fischhändler

hhm mehrkammer1
hhm mehrkammer1
« 1 von 2 »

Dieser Filter hat ein sehr großes Filtervolumen, wodurch sich eine sehr gute Filterleistung ergibt. Er ist sehr gut für größere Becken geeignet. Man findet ihn sehr häufig in Zooläden und bei Fischhändlern.Bei größeren oder längeren Becken ist es ratsam den Auslaß des Wassers durch einen Schlauch an die dem Filter gegenüber liegende Seite des Beckens zu versetzen.Der vordereste Filterschaumblock muß entsprechend der Einlaßöffnung gekürzt werden. Die Unterkante des Filterblocks sollte mit der Oberkante der Einlaßöffnung auf einer Linie liegen, da manche Aquariumbewohner, z. B. Zwergkrallenfrösche oder verschiedene Fischarten, den Weg nach draußen nicht mehr finden, da sie immer nach oben zu entfliehen versuchen.

Stückliste:
  • 1 entsprechend dimensionierte Förderpumpe (Luftheber) oder elektrisch angetriebene Turbelle (Wasserförderpumpe)
  • (Anzahl der gewünschten Filterkammern) Blöcke mittelgrober Filterschaum 10cm x 10cm x (Wasserhöhe – 4 bis 5cm)
  • (Anzahl der gewünschten Filterkammern) Glasscheibe 10cm x (Wasserhöhe – 4cm)
  • 1 Glascheibe (Nettobeckentiefe – 0,5cm)xNettobeckenhöhe inkl. Bohrung für Einlaßöffnung
  • 1 Stück Schlauch für den Wasserauslaß inkl. (Saugnapf-)Halter
  • optional 1 entsprechend dimensionierte Membranpumpe inkl. Luftschlauch
Bauanleitung:
  1. kleine Trennscheiben einkleben, eventuell einen Tag warten
  2. große Abtrennscheibe einkleben, ein bis zwei Tage warten
  3. Filterblöcke einsetzen
  4. Pumpe und Heizregler einsetzen
  5. Auslaßschlauch