Aufzucht nach BEUTELSCHIESS & BEUTELSCHIESS 1986

Diese Methode ist technisch sehr aufwendig und nur für die Aufzucht der carnivoren Zwergkrallenfroschkaulquappen geeignet. Dafür ist der zeitliche Aufwand für die Pflege der Kauliquappen sehr gering. Da wohl nur die wenigsten potentiellen Zwergkrallenfroschzüchter sich diesen Aufwand leisten werden, will ich diese Methode nur anhand der Skizze vorstellen. Laut der Autoren kann man so im 5l-Becken bis zu 15 Kaulquappen gleichzeitig aufziehen.

 

Für eine größere Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Das kleine Becken misst 5 Liter und das große Becken 100 Liter Volumen.

Inhalt von Martin Truckenbrodt (Martin)