Zwergkrallenfrösche

Geschlechterunterscheidung bei ZwergkrallenfröschenGeschlechterunterscheidung bei Zwergkrallenfröschen
Das beste und eindeutigste Unterscheidungsmerkmal bei Zwergkrallenfröschen sind die aufgewölbten bzw. erhöhten und weißlich, gelblich oder leicht rosa gefärbten Postaxillardrüsen der paarungsfreudigen Männchen. Diese befinden sich unterhalb der Achseln der Tiere. Ansonsten kann man eingeschränkt noch folgende Geschlechtsmerkmale verwenden:
Die Weibchen werden je nach Art oder Unterart ungefähr 5mm länger als die Männchen.Die Weibchen haben eine gedrungenere und vollschlankere Körpergestalt.Die Weibchen haben vor allem in Richtung Rumpf dickere Oberschenkel.Bei den Weibchen ist der Stummelschwanz etwas länger als bei den Männchen.Geschlechtsreife:
Zwergkrallenfrösche werden frühestens mit sieben bis neun Monaten geschlechtsreif, was einer Kopf-Rumpf-Länge von ca. 25 mm entspricht. Die Männchen werden, bei gleichem Entwicklungstempo, vor den Weibchen geschlechtsreif.